Klaus-Dieter Stork

Zertifizierter Business Coach, Trainer & Changemanagement Consultant nach ÖNORM EN ISO/IEC 17024

Coaching Schwerpunkte

  • Kultur-Coaching für Künstler*innen aller Sparten und Genres – Business-
  • Coaching für Unternehmen und Kulturinstitutionen

Lieblingszitat

„So wie es bleibt, ist es nicht.“

Heiner Müller, Dramaturg, Berliner Ensemble

Persönliches Statement

Erkennen, verstehen, verändern sind Herausforderungen, die mich in meinem ganzen Leben begleiten. Von besonderer Bedeutung ist dabei, den/die Einzelne/n im gesellschaftlichen Kontext zu verstehen. Warum ist etwas so und nicht anders? Warum wollen wir etwa ändern, wohin, wofür? Welche Rolle spiele ich selbst und wer kann mir helfen, mich unterstützen? Wofür brenne ich? Was ist meine Leidenschaft?

Meine ganze Lebens- und Berufserfahrung zeigt, dass diese Fragen sich jeder und jedem stellen. Ob im Beruf, dem Privaten oder in seinem und ihrem zivilgesellschaftlichen Umfeld. Das Gleiche gilt für kulturelle Institutionen.
Mit meiner (dialektischen) Intuition, meiner Empathie und meinem Gespür für die wirklichen, wirkenden Mechanismen, erkenne ich die Muster. Perspektiven öffnen setzt Erkenntnis voraus. Und auch Humor, über den ich reichlich verfüge. Die anderen als Subjekte auch emotional zu verstehen und zu denken, ist die Voraussetzung. Das ist meine besondere Qualität.

Die langjährige Führungserfahrung im Kulturbetrieb und im Sozialen hat mir immer wieder bewiesen, dass Verbesserung und Veränderung möglich sind, wenn eine gemeinsame, attraktive Idee und Utopie geschaffen wird. Wenn Begeisterung, Leidenschaft entsteht – für das Projekt und zugleich für den Akteur und die Akteurin.
Diese Kraft gilt es von innen heraus zu entwickeln. Dafür lohnt es, produktiv zu arbeiten.

Ich möchte Kulturschaffenden, Kund*innen, Kolleg*innen, Potentiale und Chancen ermöglichen. Dazu braucht es ein Coaching, das die Bedürfnisse und Ziele aufzeigt und entwickelt, um Hindernisse zu überwinden. Das die Strukturen, die Biografien und Hierarchien kennt. So lässt sich konkret und spürbar verändern und verbessern.

Mein Wissen

  • Studium der Soziologie, Sozialpsychologie, Pädagogik und Politik, Abschluss Diplom in Frankfurt/M, Johann Wolfgang-Goethe-Universität
  • Zertifizierter Eventmanager
  • Zertifizierte Business Coach, Trainer & Changemanagement Consultant nach ÖNORM EN ISO/IEC 17024
  • Regelmäßige Teilnahme an Tagungen, Kongressen und Seminaren der
    Kulturpolitischen Gesellschaft

Meine Erfahrung

  • Über 20 Jahre Managementerfahrung
  • Büroleiter und Persönlicher Referent der Kulturdezernenten Frankfurt/M
  • Fachbereichsleiter Kultur in der Brüder Grimm Stadt Hanau mit Konzept-
    Projektverantwortung, Personalführung und Entwicklung,
    Budgetverantwortung
  • 4 Jahre alleinige Geschäftsführung einer Arbeitsförderungsgesellschaft
  • Inhaltlich-programmatische Federführung für Konzeption, Planung und
    Realisierung des Neubaus von Museen, Theater und Bibliotheken
  • Programmgeschäftsführer Theater Comoedienhaus
  • Berater der Ticketing Gesellschaft Frankfurt Rhein Main
  • Ehrenamtliche Arbeit in Kultur-und Sozialverbänden und Vereinen
  • Moderationen, Eröffnungen von Kultur Veranstaltungen
  • Coaching und Lehre in Transfergesellschaft

Privates

Ich liebe Frankreich, seine Geschichte, seine Städte, seine Landschaften, seine Meere, seine grandiosen Schriftsteller*innen, Philosoph*innen und natürlich auch die Küche. Also alles. Begeistert bin ich Anhänger, Mitglied und Dauerkartenbesitzer des ruhmreichen Rekordabsteigers zu Nürnberg, dem „Glubb“. Ich schreibe bei Facebook regelmäßig ironische, humorvolle und kritische Kommentare zu Fußball, Gesellschaft und Politik. Zum Ausgleich treibe ich Sport – joggen, walken und Krafttraining. Und für mein Leben gern gehe ich ins Theater, in die Oper, ins Konzert. Oder lese einen guten Roman.